Herzlich Willkommen

44 Jahre Narrenzunft "Rebknörpli" Fessenbach

Am 1. April 1977 wurde die Narrenzunft "Rebknörpli" Fessenbach im Gasthaus Linde gegründet. Auf Initiative von Lindenwirt Hans Conrad fanden sich 30 Gründungsmitglieder zur Gründungsversammlung zusammen. Hans Conrad wurde zum Zunftmeister gewählt, Albert Adam zum Zunftgesellen. Die Narrenzunft hat sich seither prächtig entwickelt - im Jahre 1984 kam die Maskengruppe Krottestecher dazu.

 

Viele tolle Veranstaltungen sind in dieser Zeit entstanden und durchgeführt worden wie das Scheeserennen, der Rockschwoof, der Zunftobe, der Rebknörpli Ball u.v.m. Seit 1980 ist die Narrenzunft auch Mitglied der Reblandzünfte und hat bereits 8 Reblandtreffen organisiert und durchgeführt. Heute hat die Narrenzunft 75 aktive Mitglieder und 205 fördernde Mitglieder.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Aktiven und an alle, die in irgendeiner Weise Verantwortung in der Narrenzunft "Rebkörpli" Fessenbach übernommen haben.

 

Foto. Die noch lebenden Gründungsmitglieder der Narrenzunft Rebknörpli Fessenbach beim 33 jährigen Jubiläum 2010

© Fritz Hillenbrand

Rückblick Kampagne 2021

Liebe Aktive, Freunde und Sympathisanten der Narrenzunft Rebknörpli,

 

eine denkwürdige Kampagne liegt hinter uns... leider nicht im positiven Sinne. Corona hat uns einen dicken Strich durch unsere Jubiläumskampagne gemacht, alle Veranstaltungen mussten leider ausfallen bzw. abgesagt werden. Aber trotzdem fand das ein oder andere statt und das hat uns, trotz der Umstände, gefreut. Zum einen wurden von uns zwei Fasentsbäume (Bacchus/Linde) geschmückt. Sehr groß war auch die Nachfrage nach der Bohnensupp am Schmutzigen, die 150 Portionen waren nach kurzer Zeit bereits vergriffen und so manch einer musste leider mit leeren Behältern wieder nach Hause gehen. Die Spenden bei der Mitnahme der Bohnesupp flossen zahlreich und wir haben beschlossen, die Spenden unsererseits ebenfalls zu spenden. Wir werden daher närrische 444 € an das Haus des Lebens in Rammersweier spenden.

 

Zum anderen waren wir auch in coronaverordnungsgemäßen Gruppen im Häs präsent, zum Beispiel am Reblandtreffen-Sonntag in Durbach oder am Samstag vor der Fasent in der Fußgängerzone Offenburgs. Beide Male gab es sehr viele positive Reaktionen und Rückmeldungen. Die Leute waren froh, uns zu sehen und die Fasents-Sehnsucht war allerorten zu spüren. Die Taufe unseres Fasentskindes „Jubiläums-Verschieberli“ sowie die Machtübernahme vom Ortsvorsteher und die tieftraurige, aber unvermeidliche Fasentsbeerdigung fand im kleinen Kreis unter Einhaltung der Corona Verordnung statt.

 

Vielen Dank an alle befreundeten Zünfte, Bürgermeister, Ortsvorsteher, politischen Vertretern und Freunde der Narrenzunft die uns zu unserem 44-jährigen Jubiläum tolle Glückwunsch Videos geschickt haben - wir haben uns sehr darüber gefreut!

 

Ein herzliches Dankeschön auch an alle Helfer und Beteiligten, die unsere diversen Aktionen erst möglich gemacht haben! Das zeigt, auch gerade in diesen schwierigen Zeiten, dass wir eine Narrenzunft mit einer guten und motivierten Aktivenschar quer durch die Altersschichten sind.

Jetzt hoffen wir, dass wir nächstes Jahr wieder eine „normale“ Fasent feiern können.  - bleibt gesund! ………..s’geht dägege.

 

Ihre Narrenzunft  REBKNÖRPLI Fessenbach e.V.

44 Jahre Rebknörpli Fessenbach - Glückwunsch-Videos

Da wir unser 44-jähriges Jubiläum dieses Jahr leider nicht wirklich feiern konnten, haben uns diverse befreundete Zünfte, Zunftmeister, Ortsvorsteher und Bürgermeister Glückwunsch-Videos geschickt. Sie wurden von uns zusammengeschnitten und in drei Teilen hier veröffentlicht.  Reinschauen - es lohnt sich.

Impressionen von unserer Fasend aus den vergangenen Jahren finden Sie hier!

Narrenzunft Rebknörpli!

Unsere Narrenzunft "Rebknörpli" wurde am 1. April 1977 im Gasthaus "Linde" gegründet. Seit 40 Jahren stehen wir für eine urige, traditionelle Dorffasend in Fessenbach! Bei unseren Veranstaltungen präsentieren wir die ganze Vielfalt der alemannischen Fasend.

 

Höhepunkt jeder Kampagne ist der traditionelle Zunftobe am Fasend-Samschdig, aber auch mit unserer Fasentdaifi, dem Gizig Riefe im Dorf, Scheeserennen, Kindernachmittag und Schlussrambo mit Fasendbeerdigung bieten wir stets ein grandioses Programm - und...unser Rockschwoof ist Kult!!!

Informieren Sie sich auf unseren Seiten und besuchen Sie unsere Veranstaltungen! Viel Spaß und Narri Narro!

Narrenbriefkasten

Wir suchen für unsere Beiträge lustige Begebenheiten und Geschichten aus Fessenbach, die wir für die Fasend aufbereiten können. Wir haben einen Narrenbriefkasten in der Winzerstraße 48 (ehemals A&O-Leitermann) - dort kann man solche Geschichten, aber auch Lob und Kritik, gerne einwerfen. Gerne können Sie auch eine Mail an unseren Zunftmeister senden zunftmeister@nz-rebknoerpli.de. Wir freuen uns über alle Infos!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Narrenzunft Rebknörpli Fessenbach